Lungen-Sarkoidose und der FeNO-Atemtest

posted in: Pressemitteilungen | 0

Sarkoidose wird auch Morbus Besnier-Boeck-Schaumann oder – kurz – Morbus Boeck genannt und ist eine häufige, Knötchen bildende (so genannte granulomatöse) Erkrankung mit verstärkter zellulärer Immunantwort. Vorrangig betroffen sind die Lymphknoten und das Lungengewebe, es kann aber so gut wie jedes andere Organ ebenso befallen sein. Die Ursache dieser Erkrankung ist unbekannt.

Bei der Diagnosestellung und im Zuge der Therapieplanung der Lungen-Sarkoidose spielt neben anderen Tests der Lungenfunktion – auch der FeNO-Atemtest ( Fractional exhaled nitric oxide test) eine ergänzende Rolle. Auf der Website “Sarcoidosis News”  weisen Experten darauf hin, dass der FeNO-Atemtest geeignet ist, um den Grad der durch die Lungen-Sarkoidose verursachten Schwellung der Atemwege  zu bestimmen. Dieser Test stellt eine sinnvolle Ergänzung der anderen Lungenfunktionsuntersuchungen dar.

Das auf Atemgas-Analysen spezialisierte Unternehmen Specialmed GmbH bietet in Deutschland  unter anderemmit dem sehr kompakten Nobreath-Gerät   für den FeNO-Atemtest  ein, leicht transportierbares, schnell und zuverlässig arbeitendes Atemgas-Analyse-Gerät an.