Welches Gerät ist für meine Bedürfnisse das Optimale?

Ich suche im Bereich der Atemgasanalyse das optimale Gerät

  • zur Diagnose/Überwachung von:

  • Das Gerät wird von mir eingesetzt als:

NOxBOX – lückenlose Kontrolle bei der Beatmung von Patienten

NOxBOX-Beatmungsgeräte gibt es in stationärer und mobiler Variante, sowie in unterschiedlichen Ausführungen. Darauf sind auch die verschiedenen Modelle der NOxBOX Reihe ausgelegt: NOxBOX+, NOxBOXi und NoxBOX mobile+. Diese kontrollieren zuverlässig die Stickstoffmonoxid- (NO; nitric oxide) und Stickstoffdioxidsättigung (NO2; nitrogen dioxide) während der NO-Beatmung eines Patienten. Mit den Varianten NOxBOX O2 und mobileO2 wird neben NO und NO2 auch der O2-Gehalt kontinuierlich gemessen.

 

Eine NOxBOX ist ein Kontrollgerät in der Intensivmedizin. Diese Geräte werden häufig in der Transplantationschirurgie, sowie bei Frühgeborenen zum Einsatz gebracht, da sich durch die Gabe von inhalativem NO die O2-Aufnahme im Körper massiv verbessern lässt.

 

Die Spezifikation der NOxBOX-Geräte von Bedfont

Die NOxBOX-Überwachungsgeräte sind ausschließlich für die Nutzung durch medizinisches Fachpersonal konzipiert. Die Geräte sind kompakt gebaut und auch mobil einsetzbar. So wird eine lückenlose Überwachung gewährleistet, selbst wenn ein Patient verlegt wird. Entsprechend kann der Energiebedarf für diese Geräte aus Batterien bezogen werden, um volle Mobilität zu ermöglichen – im Dauereinsatz reichen diese Batterien circa sechs Wochen (NOxBOX+). Ärzte und Pfleger können die Werte über große und gut erkennbare Displays mit digitaler Anzeige ablesen.

 

Notwendiges Zubehör für die Geräte zur Beatmungsüberwachung

Die verschiedenen Verbrauchsmaterialien, die Sie für die Verwendung der NOxBOX-Überwachungsgeräte benötigen, können Sie ebenfalls über den Onlineshop von Specialmed beziehen. Dazu gehören Druckminderer aus Edelstahl, Anschlüsse zur Verbindung mit dem Beatmungsgerät und Wasserfallen für das Kondenswasser, Gerätereinigungstücher und spezielle Transportkoffer für die Kalibriergasflaschen. Auch erhalten Sie unterschiedliche Kalibriergase in Einwegflaschen mit einem geometrischen Wasservolumen von 58 Litern Größe. Diese speziellen Prüfgase werden zur regelmäßigen Kalibrierung benötigt. Die Flaschen enthalten entweder 25 ppm (parts per million) NO in N2 oder 10 ppm NO2 in synthetischer Luft.

 

Fachkompetenz und Beratung von Specialmed

Die Specialmed GmbH vertreibt verschiedene Atemgasanalysegeräte für den professionellen Einsatz in der stationären oder ambulanten Medizin. Das Unternehmen steht seit über fünfzehn Jahren für Qualität in der Medizintechnik. Fokus liegt dabei auf den Geräten von Bedfont – nicht nur zur Überwachung der Stickstoffwerte in der Ausatemluft, sondern auch, um beispielsweise den Grad einer Rauchgasvergiftung (ToxCO) zu messen oder um Asthma und COPD (NObreath) zu diagnostizieren. Ein weiteres Bedfont-Produkt ist der Gastrolyzer zur Diagnose von Verdauungsstörungen, wie zum Beispiel der Laktoseintoleranz und/oder einer Fruktose-Malabsorptionsstörung. Zusätzlich bietet der Gastro+ II auch die Möglichkeit, die Mund-Zökum-Transitzeit zu bestimmen und eine bakterielle Fehlbesiedelung/Überwucherung erkennbar zu machen.

Seit 2007 ist Specialmed außerdem zertifizierte Service- und Reparaturstelle für alle diese Bedfont Produkte. Lassen Sie sich gern ausführlich zu den bei Specialmed erhältlichen Bedfont-Geräten beraten.